Wie unterscheiden sich Social Media Marketing und Social Media Relations?

Eine effektive PR-Kampagne zu planen und durchzuführen ist keine leichte Aufgabe. Es sind mehr als ein paar Tweets, Facebook-Posts und Anrufe bei der lokalen Zeitung erforderlich, um das Markenbewusstsein zu stärken, den Umsatz zu steigern und mehr Verkehr für das eigene Unternehmen zu generieren.

1. Sehen Sie, was Ihre Zielgruppe denkt / tut

Twitter und Facebook sind großartige Tools für die Erforschung Ihrer Zielgruppe, da diese Social-Media-Plattformen eine der effektivsten Möglichkeiten sind, echte Einblicke in die Interessen, Vorlieben und Abneigungen Ihrer Zielgruppe zu gewinnen.

2. Beziehungen zu Influencern und den Medien aufbauen

Alle sind heutzutage in den sozialen Medien vertreten, einschließlich der Influencer und der wichtigsten Entscheidungsträger in allen denkbaren Branchen. Social Media ist ein unglaublich nützliches Tool zum Aufbau und zur Pflege von Beziehungen zu diesen Vordenkern in Ihrer Branche oder zu Medienfachleuten, die sich mit Material befassen, das für Ihre Marke relevant ist.

3. Verwenden Sie Ihren Inhalt als Outreach-Tool

Überlegen Sie, wie ein Video viral wird. Es ist nicht so, dass es für einen Journalisten geschrieben wurde – es ist so, dass der Inhalt selbst so großartig war, dass die Leute nicht anders konnten, als ihn zu teilen. Social Media ermöglicht es Ihnen, jeden auf der ganzen Welt zu erreichen. Wenn Sie über die richtigen Inhalte verfügen, kann dies der Katalysator sein, der Ihre Inhalte direkt an Ihre Zielgruppe weiterleitet.

4. Verwalten Sie Ihren Ruf

Es ist viel einfacher, mit Kunden in Kontakt zu treten, auf eine plötzliche Krise zu reagieren und effektiv über soziale Medien mit Ihrem Publikum zu kommunizieren als auf jedem anderen Online-Kanal. Die meisten Zielgruppen sind auf Social-Media-Plattformen aktiv. Wenn Sie sich regelmäßig mit Fans auf Twitter oder Facebook austauschen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit einer Markenbindung bei bestehenden und neuen Kunden drastisch.

Ich denke, dass sie zu diesem Zeitpunkt wirklich gleich sind. Sie vermarkten sich in sozialen Medien darüber, wie Sie mit Kunden umgehen oder Kundenbeziehungen pflegen. Wenn Sie hilfreich sind und sich über soziale Medien wirklich mit Kunden in Verbindung setzen, werden diese dies erkennen und darauf achten.

Sobald Sie ihre Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben, geht es darum, sie über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung aufzuklären und diese Beziehung aufzubauen, bis sie sich einkaufen. Bei Beziehungen geht es mehr um den Kommunikationsaspekt, aber bei Marketing geht es um den Verkauf. Heutzutage kann man keinen mehr ohne den anderen haben.

Einfach. Einer ist Marketing und ein anderer ist Beziehungen. Social Media ist nur eine Plattform.

Ich möchte, dass Sie Social Media Marketing als Aktivität in der Marketingabteilung und Social Media Relations als Aktivität in der PR- oder Kundendienstabteilung einer Organisation betrachten.

Dieser Artikel könnte auch hilfreich sein Unterscheidet sich Social Marketing von Social Media Marketing?

https://dreamstardigital.social/…

Prost!

More Interesting

Ist Internet-Marketing eine Disziplin für sich oder eine Taktik innerhalb einer allgemeinen Marketingstrategie?

Wer sollte in die digitale Marketingstrategie einbezogen werden? Für wen ist es geschaffen? Wer soll es schaffen?

Wie unterscheiden sich Business Analytics und digitales Marketing? Was sind die Stellenbeschreibungen dieser beiden Rollen?

Warum erscheinen beim Laden einer Webseite zuerst die Anzeigen und dann der erforderliche Content?

So messen Sie Social Media Campaign

Was sind die besten Möglichkeiten, ein Praktikum im Bereich digitales Marketing für einen Ingenieurstudenten zu absolvieren?

Was ist die beste Plattform für Social Media-Werbung außer Facebook?

Wie man Instagram Influencer dazu bringt, für mein Produkt / meine Marke zu werben, wenn sie das Produkt kostenlos erhalten

Sind virale Videos rund um B2B-Produkte hinsichtlich ihrer Reichweite effektiv? Ist es sinnvoll, Geld für die Erstellung solcher Videos für das B2B-Marketing auszugeben?

Wann sollten wir als neues digitales Fintech im B2B-Bereich mit dem digitalen Marketing beginnen? Sollten wir uns zuerst auf UX, UI, Content und SEO konzentrieren und uns dann stabilisieren?

Welches sind die besten Unternehmen für digitales Marketing in Bezug auf SEO in Indien?

Was sind die Unterschiede zwischen Zielmarketing und Massenmarketing? Wie wichtig sind diese Unterschiede?

Wie kann Snapchat Facebook stören?

Was sind einige kostenlose Marketing-Tools?

Was sind die Vor-Ort-Möglichkeiten eines Digital Marketing-Spezialisten?