Ist der australische Markt gut für Tech-Startups?

Kommt darauf an, was du als “Markt” definierst.

Markt verlassen

In Australien gibt es nur sehr wenige Tech-Exits von bemerkenswerter Größe. Die meisten multinationalen Unternehmen ziehen sich in ihren Heimathafen zurück. Es gibt jedoch eine Reihe von an der ASX gelisteten Unternehmen, die anfangen, verstärkt Akquisitionen zu tätigen, und es gibt einige gute Beispiele in Australien die Vergangenheit.

Zweiter Markt

Ist so ziemlich nicht vorhanden

VC-Markt

Australische VCs machen gerne Krach, wenn sie einen Fonds eröffnen. Das ist dasselbe wie ein Startup, das sagt, Sie eröffnen eine Erhöhung. Es bedeutet nicht, dass es hier viel gibt, aber es bedeutet, dass es viele Leute gibt, die hier spielen wollen. Es gibt eine große Lücke am Ende der Serie B, wo Sie für die großen Instos immer noch zu klein und für die vielen Mikro-VCs zu groß sind

Angel-Anlegermarkt

Es gibt nur wenige glaubwürdige Angel-Investoren, die sich mit Technologie auskennen, und noch weniger, die die unternehmerische Reise selbst unternommen haben. Es gibt jedoch eine ganze Reihe von Beruf gewordenen Engeln, die bereit sind, einen Kahn zu schlagen.

Öffentlicher Markt

Es gibt einen aktiven Micro-IPO-Markt, der sich jedoch nicht immer auszahlt.

Tech-Talent-Markt

Australien hat großartige Ingenieure und in Kombination mit unserem Lebensstil können Sie hier eine großartige Kultur aufbauen. Die Herausforderung besteht (wie überall) darin, dass die Nachfrage das Angebot übersteigt.

Wenn Sie anfangen, suchen Sie offensichtlich nach einer Branche mit einem Aufwärtstrend, damit Sie von den Investitionen von VCs und Angel für Ihr Start-up profitieren können.

Die 5 heißesten Startup Industries 2017 – Startup Australia

  • Finanzen
  • Bildung
  • Gesundheit
  • Reise Tourismus
  • Verkauf

Wenn Sie ein mobiles Startup planen , können Sie in eine dieser fünf Branchen investieren, um einen hervorragenden ROI zu erzielen.